Eishockeyspiel Junioren SG Ottobrunn/Erding – ESC Holzkirchen 14.12.2018

Spielbericht Junioren SG Ottobrunn/Erding – ESC Holzkirchen 14.12.2018

Der ESC Holzkirchen spielte am 14.12.18 gegen die SG Ottobrunn/Erding. Sie reisten mit 10 Feldspielern und 1 Torwart an, die SG Ottobrunn/Erding spielte mit 11 Feldspielern und 2 Torwarten. Das Spiel begann um 20.15 Uhr und endete um 19.20 Uhr mit 4:2.

Im ersten Drittel waren die Ottobrunner die stärkere Mannschaft. Die Holzkirchner spielten nicht in ihrer gewohnten Form. Sie konnten ihre Chancen nicht verwerten und kassierten zwei Gegentore.

Im zweiten Drittel war der ESC Holzkirchen die bessere Mannschaft und Vitus Liegl schoss in der 29ten Minute das erste Tor für die Gäste. Leider blieb trotz einiger Torchancen bei diesem Tor.

Im Dritten Drittel waren die Mannschaften gleich stark. Auf beiden Seiten gab es Chancen, welche jedoch kaum genutzt wurden. Pascal Schindler gelang in der 49ten Minute ein Treffer für die Holzkirchner. Das Spiel endete mit 4:2.

Der ESC Holzkirchen kam in dem Spiel auf 10 Minuten Spielstrafe, die SG Ottobrunn/Erding auf 4 Minuten Spielstrafe.

Tore/Assist: Vitus Liegl (1/0), Pascal Schindler (1/1), Florian Weinmann (0/1), Christoph Brunner (0/1)

Folgende Spieler waren anwesend:

Ludwig Riedlechner, Linus Sauer, Vitus Liegl, Maximilian Renninger, Florian Weinmann, Christoph Brunner, Michael Brindlinger, Pascal Schindler, Paul Greiter, Quirin Hofmiller, Johannes Bornhorn.