U9 – Erstes Heimturnier

Bei milden Temperaturen und unter grauem Himmel bestritten unsere U9er ihr erstes Heimturnier.

Im ersten Spiel standen uns gleich die führenden Peitinger mit 3 Reihen gegenüber. Wir waren mit 4 Reihen komplett, so dass sich zwangsläufig wieder ungleiche Paarungen gegenüberstanden. Relativ schnell fielen 4 Tore zu einem Stand von 2:2 😳. Klasse Leistung unserer Kids, aber auch der Coaches, denn unsere Verteidigung hielt wesentlich besser als in den Turnieren davor. Es ging weiter mit vielen Chancen auf beiden Seiten, wobei die ersten beiden Blöcke der Gäste eine Führung von 6:3 bis 4 Minuten vor Schluss herausspielen. Das wäre schon ein respektables Ergebnis gegen den Tabellenersten gewesen. Aber dann kam der Kampfgeist hoch und unsere Roten ließen sich ihre letzte Chance nicht nehmen noch zwei Tore reinzuhauen und unser Goalie ließ keine weiteren rein. Ein knappes Ergebnis und eine Spitzenleistung unserer U9!

Gegen die ebenbürtigen Geretsrieder lief es noch besser. Zugegeben war es nicht ihr Tag und sie traten krankheitsbedingt ebenfalls mit 3 Reihen an. So konnten unsere Roten ein 4:1 und unsere Gelben sogar ein 5:0 herausspielen, währen unsere Grünen mit Hilfe unseres Goalies ein 1:1 hielten und unsere Blauen nur 3 Treffer kassierten, zum Endstand von 10:5 – wohlgemerkt je zwei Mal gegen den roten und gelben Block der River Rats spielend!

Im letzten Spiel zeigte das junge Team aus Mittenwald/Riessersee ihren Kampfgeist. Trotz längster und früher Anfahrt traten sie vollzählig mit 4 Reihen an und die bisherigen Niederlagen entmutigen sie nicht. Zwar dominierten unser roter und gelber Block das Spiel und schossen all unsere 6 Tore bei nur einem Gegentreffer, doch erkämpften sich der grüne und blaue Block der Gäste ein deutlich besseres Schussverhältnis und erzielten je ein Tor ohne Gegentreffer zum respektablen 6:3 Anschluss. 

Unsere U9 erspielt sich daheim einen komfortablen 2.Platz mit 21:14 Toren. Klasse!

Auf geht’s zum letzten Turnier der Hinrunde in Geretsried am 30.11.!