U9 holt in Geretsried erneut zweiten Platz

Beim letzten Spiel der Hinrunde in Geretsried trafen unsere hoch motivierten U9er als Erstes auf Mittenwald. Beide Mannschaften spielten sehr fair und mit jeweils vier Blöcken. Unser gelber Block konnte gleich in den ersten acht Minuten hintereinander zwei Treffer landen. Der rote Block hatte diesmal mit einer sehr guten Verteidigung von Mittenwald zu kämpfen. In der 11. und 14. Minute setzten sich unsere Gelben erneut durch und beendeten das Spiel mit 4:0.

Das zweite Spiel gegen den Gastgeber Geretsried war ebenfalls sehr fair und ausgeglichen mit jeweils vier Blöcken. Bei einigen guten Torchancen auf beiden Seiten konnte in der 16. Minute das einzige Tor durch unsere Roten eingebracht werden. Dabei hielt unser blauer Block sehr gut gegen die starken blauen River Rats.

Im letzten Spiel trafen unsere ESC-Kids auf die starken Peitinger, die wieder nur mit drei Blöcken antraten. Die ungleichen Farbkombinationen und deren offensives Spiel brachte uns leider einige Tore ein. Trotzdem hat auch unser blauer und grüner Block super gegen den roten Block der Gegner verteidigt, so dass wir uns nur mit 0:7 geschlagen geben mussten.

Im Großen und Ganzen waren alle unsere Spieler voll dabei und haben sehr guten Einsatz gezeigt. Dabei sei auch speziell unser Goalie erwähnt, der trotz vieler gegnerischer Torversuche bis zum Schluss sehr gut gehalten hat.