U15 gegen SG Waldkraiburg / Dingolfing

In der zweiten Auflage innerhalb einer Woche gegen die SG wollte man die drei Punkte aus Dingolfing entführen. Stand man in der Vorwoche doch trotz klarer Spielüberlegenheit am Ende nur mit einem Punkt da (4:4 nach 60Min und Niederlage im Penalty).

So präsentierte sich die Mannschaft von Fabian Regnat entsprechend zielstrebig und kesselte den Gegner von Anfang an im eigenen Drittel ein. Chance um Chance wurde herausgespielt, aber es dauerte bis zur 11ten Spielminute bis der ESC mit 1:0 bei Überzahl in Führung gehen konnte. Völlig überraschend gelang dem Gegner beim ersten Gegenangriff das 1:1 in der 14ten Spielminute. Unnötig und in dieser Phase den Spielverlauf auf den Kopf stellend, gelang dem Gegner 23Sekunden vor der Drittelpause der 2:1 Zwischenstand.

Offensichtlich völlig aus dem Konzept gebracht präsentierte sich der ESC zu Beginn des zweiten Drittels unsortiert – mit der Konsequenz, dass der Gegner bis zur 22ten Minute mit 4:1 davon ziehen konnte. Das desolate Drittel wurde schließlich beim 5:1 Zwischenstand beendet.

Motivation und Kampfeswille zeigte die ESC-Mannschaft dann wieder im letzten Spielabschnitt. Wieder belagerte man das gegnerische Tor und kam zu zahlreichen Großchancen. In dieser Phase hielt der in der Bayernliga ausgebildete Torwart des Gegners den Sieg für seine Mannschaft fest. Bis zuletzt wollte der ESC das Ergebnis noch verbessern und es gelangen noch zwei sehenswerte Tore – Endstand schließlich 6:3.

Dem Spielverlauf folgend eine bittere und unverdiente Niederlage. Allerdings war die Chancenauswertung an diesem Tag eben viel zu schwach. Genau hier will Trainer und die Mannschaft in den nächsten Trainingseinheiten ansetzen. Und in der dritten Auflage gegen die SG, dann in Holzkirchen sollte die Revanche gelingen.

Statistik:

Ergebnis:
6:3 (2:1/3:0/1:2)

Tore/Beihilfen ESC Holzkirchen:
Martin Gröbmair (1/0)

Johannes Kowolik (1/1)

Fabio Reiter (1/0)

Julian Kargl (0/1)

Johannes Hofstätter (0/1)

Strafen:
ESC Holzkirchen: 8 Minuten
Gegner: 14 + 10 Minuten

Aufstellung ESC Holzkirchen:

Leonie Bode; Quirin Gröbmair
Lena Wippler – Benedikt Ertle
Nick Löther – Benni Spiegel
Ben Kuhlmann – Martin Gröbmair – Johannes Hofstetter

Julian Kargl – Johannes Kowolik – Beer Severin

Leo Duggal – Fabio Reiter